Weniger Schwitzen.
Mehr Leben.

miraDry ist die einzige von der FDA zugelassene Behandlung,
mit der Achselschweiß in nur einer Sitzung stark reduziert
werden kann.1

JETZT auch in Braunschweig
Icon dauerhafte Schweißreduktion

Dauerhafte Reduktion
der Schweißbildung

Icon sofortige Wirkung

Sofortige Wirkung nach
der Behandlung

Icon chirurgischer Eingriff

Kein chirurgischer
Eingriff notwendig

miradry-icon-mwst-senkung

Ich gebe die Mehrwertsteuer-Senkung an Sie weiter

Ich möchte, dass auch Sie von der aktuellen Mehrwertsteuer-Senkung in meiner Praxis profitieren. Deshalb berechne ich Ihnen bis zum 31. Dezember 2020 nur 16 % Mehrwertsteuer auf Ihre gewünschte Behandlung.

*Die hier angegebenen Preise enthalten 19 % MwSt., die Differenz wird direkt in meiner Praxis vom Behandlungspreis abgezogen.

So funktioniert miraDry

Das miraDry-System nutzt Wärmeenergie, die die Schweiß- und Duftdrüsen im Achselbereich sicher beseitigt. Wenn die Drüsen einmal entfernt wurden, regenerieren sie sich nicht mehr. So gehört übermäßiges Schwitzen bald der Vergangenheit an.

01

Vorbereitung

Betäuben der Achselhöhle

Um die Behandlung für den Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten, wird die Achselhöhle zunächst örtlich betäubt.

Anschließend platziert das medizinische Fachpersonal das miraDry-Handstück direkt auf Ihrer Haut und richtet es an einem temporären Tattoo in Ihrer Achselhöhle aus.

Bild von miraDry®-Behandlung gegen Hyperhidrose
02

Behandlung

Ansetzen des Handstücks

Anhand eines temporären Tattoos wird die Behandlungsfläche unter der Achsel individuell festgelegt.

Durch Aktivierung des Handstücks wird die Haut näher an die Behandlungsfläche gebracht, um die Wärmeenergie in die Schweißdrüsen zu führen. Ein leichtes Vakuum ist spürbar.

Bild von miraDry®-Behandlung gegen Achselschweiß
03

Wärmeeinwirkung

Beseitigung der Schweißdrüsen

Jetzt kann die thermische Energie in die Schweiß- und Duftdrüsen eindringen und diese beseitigen. Um Ihre Haut zu schützen, kühlt miraDry Ihre Haut während der Behandlung ab.

Nach der Behandlung sollten Sie bereits erste Ergebnisse wahrnehmen können und weniger schwitzen.

Bild von miraDry®-Behandlung gegen Achselschweiß

Die Wahrheit über das Schwitzen

Brauche ich denn keine Schweißdrüsen?

Grafik zur Wirkung von miraDry® bei Hyperhidrose

Natürlich braucht Ihr Körper Schweißdrüsen, um sich zu kühlen. Daher ist er mit insgesamt zwei bis vier Millionen Schweißdrüsen ausgestattet. Nur etwa zwei Prozent davon befinden sich unter Ihren Achseln.2 miraDry behandelt lediglich diese zwei Prozent der Schweißdrüsen, die sich unter Ihren Achseln befinden. Die Fähigkeit Ihres Körpers, sich selbst durch schwitzen abzukühlen, bleibt somit erhalten.

Nach der miraDry-Behandlung erleben Sie somit die vielen Vorteile der Schweißreduzierung im Achselbereich und schwitzen weiterhin ganz normal an anderen Körperstellen.

Bild von Kunde nach erfolgreicher miraDry®-Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen

Eine Sorge weniger

Endlich muss man sich nicht mehr um das passende Oberteil Gedanken machen. Dank miraDry kann ich graue Shirts und hellblaue Hemden wieder problemlos tragen.

82 %

Klinisch nachgewiesene Schweißreduktion1, 5

90 %

„WORTH IT“-Ratings zu allen Zeitpunkten auf realself.com4

Ist die Behandlung sicher?

Ja, miraDry wurde in über 150.000 Behandlungen weltweit mit einer ausgezeichneten Sicherheitsbilanz gegen übermäßiges Schwitzen eingesetzt.3 miraDry ist zudem die einzige von der amerikanischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA) zugelassene Behandlung, mit der Achselschweiß in nur einer Sitzung stark reduziert werden kann.

Grafik von Funktionsweise der miraDry®-Behandlung gegen Schweißdrüsen
Grafik von Funktionsweise der miraDry®-Behandlung gegen Schweißdrüsen
Grafik von Funktionsweise der miraDry®-Behandlung
Bild von Kundin nach erfolgreicher miraDry®-Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen

Unbeschwerter leben

Schweißflecken und unangenehme Gerüche gehören der Vergangenheit an. Ein ganz neues Gefühl von Freiheit.

Sie sollten bereits nach einer Behandlung Resultate bemerken.1 Aber wie bei jeder anderen ästhetischen Behandlung wird Ihr Arzt zunächst einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan festlegen, um übermäßiges Schwitzen bei Ihnen zu reduzieren.

Ihre Meinung

Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel

Ich habe eine Schweißdrüsenverödung mit miraDry durchführen lassen. Frau Dr. Quilitz hat mich sehr gut bezüglich der möglichen Methoden beraten. Sie ist sehr emphatisch und hat ein sehr umfangreiches Fachwissen. Auch Ihr Personal ist sehr um mich als Patient bemüht gewesen. Besonders während der Behandlung habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Gerne komme ich für weitere ästhetische Behandlungen wieder.

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Braunschweig auf jameda
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Braunschweig auf jameda
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Braunschweig auf jameda
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Braunschweig auf jameda

miraDry jetzt auch in Braunschweig

Die Privatpraxis Ästhetik am HEH bietet Ihnen die miraDry-Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen jetzt auch in Braunschweig an. Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.

Grafik mit Standort der Praxis mit miraDry®-Behandlung gegen Hyperhidrose

Jetzt auch in Braunschweig bei:

Privatpraxis für Plastische und
Ästhetische Chirurgie

 

Aesthetik am HEH

Anne-Katrin Quilitz
Leipziger Str. 25
38124 Braunschweig

info@aesthetik-am-heh.de
www.aesthetik-am-heh.de

 

Tel 0531 48 11 52 22
Fax 0531 48 11 52 23
Termine nach Vereinbarung (Mo, Di, Do und Fr)